Gebrauchtwagenpreis – wie wird es ermittelt?

Wie finde ich den Gebrauchtwagenpreis?

Wenn Sie sich für ein gebrauchtes Auto entscheiden, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, ob Sie das beste Angebot erzielen können. Entweder Sie kaufen es selbst oder mit Hilfe eines Gebrauchtwagenhändlers, Ihre endgültige Entscheidung sollte etwas sein, das Sie niemals bereuen würden. Meistens möchten Sie wissen, wie der Preis ermittelt wird, wie der Wert festgelegt wird und ob der Verkaufspreis des Verkäufers angemessen ist oder nicht. Außerdem möchten Sie verhandeln und das Gefühl haben, dass Sie endlich den besten Deal hatten. Andererseits, wenn Sie sich in einer Position des Verkäufers befinden, würden Sie höchstwahrscheinlich wissen, wie viel Ihr Fahrzeugwert sein sollte und wie der faire Preis sein würde.

Der Preis für Gebrauchtwagen kann nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen

Es ist allgemein bekannt, dass selbst der Wert eines nagelneuen Autos schnell nachlässt, sobald es aus dem Autogeschäft des Händlers genommen wird – manchmal sogar 20% des UVP-Preises. Und dann wird es als einer der vielen angesehen, die bei Gebrauchtwagen-Losen gefunden werden. Sobald es zu einem Gebrauchtwagen wird, basiert der tatsächliche Wert auf einer Reihe von Faktoren. In der Regel sind Markenname und Modell, gefahrene Kilometer, Baujahr, Optionen, Unfallhistorie, Gesamtzustand (außen und innen) ausschlaggebend für die Bewertung des Wertes.

Wie ist der Preis festgelegt?

Es gibt keine Regeln oder Bestimmungen darüber, wer den Wert von Gebrauchtwagen bestimmen soll. Das Preisschild ist nur eine vorgeschlagene Zahl, daher sollte sich niemand an einen voreingestellten Wert halten. Es gibt jedoch einen Preisleitfaden, der von Unternehmen wie Edmunds, Kelley’s Blue Book und NADA Guides bereitgestellt wird. Diese Unternehmen haben eine gut etablierte Geschichte der Schätzungen des Gebrauchtwagens, basierend auf den Daten aus dem endgültigen Verkaufspreis der Auktion und den Transaktionsaufzeichnungen des Händlers. Aber auch diese Zahlen sind Statistiken und Ansammlungen dessen, was einem bestimmten Automodell des gewählten Baujahrs zuzurechnen ist, und viele andere entscheidende Faktoren.

Wir können immer feststellen, dass diese geschätzten Werte zwischen den Unternehmen für genau das gleiche Gebrauchtwagen unterschiedlich sind, und sich zu fragen beginnen, welcher der richtigen und genaueren ist. Wenn Sie ein Käufer sind, möchten Sie für dieselbe Kondition weniger Preisschild und wenn Sie als Verkäufer den größtmöglichen Wert erzielen möchten. Da diese Werte in der Vergangenheit nur erlernte und getestete Daten sind, ist kein Preis entweder richtig oder genauer. Ein anderes Wort: Es gibt keine Raketenwissenschaft über den Preisermittlungsprozess oder die endgültige gerichtliche Anordnung.

Kurz gesagt, die Gebrauchtwagenwerte werden von der Zahlungsbereitschaft des Käufers bestimmt. Wenn ein bestimmter Automobilhersteller und -modell bei den Verbrauchern einen guten Ruf und eine beliebte Beliebtheit aufweist, wird der Käufer auf jeden Fall mehr dafür zahlen. Zum Beispiel gab es Zeiten, in denen ein großer SUV so beliebt war und für jede mittelgroße Familie ein Traumauto war. Da jedoch der hohe Gaspreis immer mehr zum Problem wird, sinkt der Wert, da immer mehr Menschen zu vermeiden beginnen und auf sparsame Hybridfahrzeuge angewiesen sind.

Daher ändert sich der Trend aufgrund anderer wirtschaftlicher Faktoren – des Gaspreises in diesem Fall – und Sie können nie sagen, wie der richtige und genaue Gebrauchtwagenwert für die nächsten Jahre aussehen würde.

Wenn Sie den Kauf eines Gebrauchtwagens in Betracht ziehen, sollten Sie Gebrauchtwagenhändler besuchen und eine Beratung in Anspruch nehmen, da diese bereits mit vielen Transaktionen und Aufzeichnungen über Verkäufe in der Vergangenheit gearbeitet haben.

Autoankauf Münster