Oldtimer-Pflege 101

Complete Price List of Audi Cars & SUVs Available in India

Ein klassisches Auto ist eine schöne Möglichkeit, einen Moment in der Geschichte festzuhalten. Drehen Sie die Zeit für Ihre einzigartige Fahrt mit dem richtigen Oldtimer-Pflegesystem zurück. Die richtige Außenwartung macht Ihrem Oldtimer oder LKW jahrelangen Spaß. Einige Oldtimer-Besitzer bezahlen einen Fachmann, um ihre unschätzbare Fahrt zu waschen. Andere bevorzugen das Vergnügen, ihre Oldtimer selbst zu reinigen. Wenn Sie Ihren eigenen Oldtimer waschen, werden Sie mit jedem Zentimeter Ihrer Investition vertraut. In jedem Fall sorgt die gute Wartung Ihres Fahrzeugs dafür, dass Ihr Klassiker auch in den kommenden Jahren in Topform bleibt.

Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge, um Ihr klassisches Auto zu waschen. Eine klassische Autowaschanlage beginnt mit viel Wasser, einem 5-Gallonen-Eimer und den richtigen Reinigungsmitteln. Verwenden Sie einen lackfesten Waschhandschuh aus Mikrofaser oder Baumwolle mit einer speziell für Oldtimer entwickelten Autowaschanlage. Wählen Sie eine nicht reinigende, waschausgeglichene Autowaschformel, damit Sie das Wachs nicht abstreifen. Eine sanfte Autowäsche ist sicher genug, um auf allen lackierten Oberflächen zusammen mit Kunststoff-, Gummi- und Vinylkomponenten verwendet zu werden.

Trocknen Sie immer Ihren Oldtimer. Wenn Sie Ihr klassisches Auto nicht trocknen, bilden sich Wasserflecken und es bilden sich Mineralablagerungen auf dem Lack. Verwenden Sie ein farbsicheres Trockentuch, eine Gämse aus Schaffell oder Baumwolltücher, um die Oberfläche Ihres Autos für ein glattes, makelloses Finish zu trocknen.

Untersuchen Sie Ihren Oldtimer auf hartnäckigen Schmutz. Oft bleibt hartnäckiger Schmutz wie Baumsaft, Vogelkot oder Insektenreste nach dem Waschen des Autos zurück. Verwenden Sie Detaillierungston, um den Schmutz von der Oberfläche Ihres Autos zu entfernen, ohne den Lack zu zerkratzen. Ein Schmierspray wird verwendet, um die Farbe zu schützen, dann wird der Ton aufgetragen, um die Körnung zu entfernen. Spezielle Lösungsmittel werden auch verwendet, um hartnäckige Verunreinigungen zu entfernen.

Beurteilen Sie den Zustand Ihrer Farbe. Wenn die Oberfläche Ihres Autos immer noch stumpf aussieht, müssen Sie möglicherweise alten oxidierten Lack entfernen. Drei Möglichkeiten, den Lack Ihres Autos zu erneuern, sind Auto-Reiniger, Politur oder Reibemasse. Polnisch ist der erste Schritt, da es die kleinste Menge Farbe entfernt. Besprechen Sie die Verwendung eines Reinigers oder einer Reibemasse mit einem Fachmann, bevor Sie es selbst ausprobieren.

Holen Sie sich Ihren Glanz mit Wachs. Der Oldtimer-Lack macht Ihr Oldtimer nicht nur glänzend, sondern schützt auch den Lack des Fahrzeugs. Carnaubawachs verleiht Ihnen einen reichen Glanz, der bis zu drei Monate anhält. Farbversiegelungen sind nicht ganz so glänzend, aber der Schutz hält bis zu sechs Monate an.

DE Autoankauf Hannover