Schrecklich niedrige Neuwagenbestände – Autohändler etwas besorgt

Was wäre, wenn Sie ein Autohaus besäßen und keine Autos zu verkaufen hätten, oder die Autos, die Sie aufgrund ihres Kraftstoffverbrauchs nicht wirklich wollten, während die Autos, die die Verbraucher wollten, nicht zu haben waren? Nun, genau das passiert da draußen, und die Autohändler machen sich bereits Sorgen, und einige läuten bereits die Alarmglocken. Es wird ernst. Nun, wenn Sie ein Autokäufer sind, gibt es auch Auswirkungen darauf, nämlich, dass die Vorräte knapp sind und dies bedeutet, dass Sie weniger mit dem Autohaus zu tun haben.

Nicht nur für Neuwagen, sondern auch für Gebrauchtwagen. Das bedeutet, dass Ihr Trade tatsächlich etwas wert ist. Vielleicht erhalten Sie fast das Doppelte dessen, was Sie vor 6 Monaten hatten. Seien Sie jedoch nicht zu überrascht, wenn der Händler den Aufkleberpreis für dieses neue Auto festhält. Sie müssen sich nicht darum kümmern, es gibt derzeit nur eine knappe Anzahl der begehrtesten Modelle.

Am 20. Mai 2011 erschien in den Auto Online News von Ward ein interessanter Artikel mit dem Titel “US-SAAR fällt im Mai, da die Fahrzeugbestände schrumpfen” von John Sousanis. Nun, danke für diese Neuigkeiten, John, interessant, sage ich, und das überrascht wahrscheinlich niemanden in der Branche. In der Tat gibt es einen anderen anständigen Artikel in Ward mit dem Titel “US Light Vehicle Sales and Inventory Forecast”, der dasselbe vorhersagte.

Diese Artikel stellen fest, dass; “Geringe Lagerbestände, insbesondere bei japanischen Autoherstellern, werden in der saisonbereinigten Jahresverkaufsrate im Mai auf ein 6-Monats-Tief sinken”, und Schätzungen gehen von einem “Light-Vehicle-Absatz von 1,12 Millionen Einheiten über 24 Verkaufstage aus, was einem täglichen Anstieg von 10,2% entspricht Umsatz im Vergleich zum Vorjahr. Auf prognostizierten Niveaus entspricht der LV-Umsatz einem SAAR von 12,4 Millionen Einheiten, dem niedrigsten seit November und 600.000 weniger als im Jahr zuvor bis April. ”

Ja, unabhängig davon, ob es sich um Industrie-, Wirtschaftsanalysten, das Beige Sheet der FED, die Regierung oder die letzten Verkaufszahlen für Einzelhandelsautos handelt, scheinen alle Vorhersagen und Zahlen dasselbe zu sagen, sie sagen alle dasselbe Geschichte, das heißt, das ist der Deal oder überhaupt kein Deal. Wir haben gerade eine echte Herausforderung mit neuen Fahrzeugbeständen, die sich voraussichtlich bis Anfang 2012 fortsetzen werden, wenn sich die größten Volkswirtschaften der Welt verbessern und die Erholung der Weltwirtschaft wieder erwacht. In der Tat hoffe ich, dass Sie dies alles in Betracht ziehen und darüber nachdenken. Ihre Kommentare sind immer willkommen.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-bielefeld