Welche Gegenstände müssen beim Autohändler beim Kauf eines Autos mitgenommen werden?

Image result for car dealer

Viele Leute haben uns gefragt. “Was soll ich zum Autohaus bringen?”

Das ist eine großartige Frage. Sie sollten auf keinen Fall mit leeren Händen zum Händler gehen. In diesem Artikel werden die Artikel aufgelistet, die Sie für Ihren Neuwagenkauf benötigen.

Wenn Sie zum Händler gehen, um Ihr Auto zu kaufen, möchten Sie Folgendes mitnehmen:

1. Ein gültiger Führerschein oder ein anderer gültiger Identitätsnachweis wie ein Reisepass.

2. Nachweis der Autoversicherung – Sie müssen dem Händler den Nachweis der Autoversicherung vorlegen. Es ist eine Voraussetzung, eine Form der Selbstversicherung zu haben. Es gibt viele Optionen, um eine Autoversicherung abzuschließen. Es ist auch besser, als sicher zu sein.

3. Nachweis des Wohnsitzes – Normalerweise genügt etwas wie eine Stromrechnung, um Ihren Wohnsitz nachzuweisen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, rufen Sie den Händler im Voraus an, um herauszufinden, was akzeptabel ist.

4. Ihr Scheckbuch (oder eine Art von Zahlung) – Dies ist offensichtlich, da Sie Zahlungsvereinbarungen treffen müssen und dem Händler höchstwahrscheinlich Geld zur Deckung der Anzahlung und / oder der Steuern, des Titels und der Lizenz zur Verfügung stellen müssen.

5. Inzahlungnahme-Informationen – Wenn Sie ein Fahrzeug zum Eintauschen haben, müssen Sie bestimmte Dokumente vorlegen, um es dem Händler zu übergeben. Wenn Sie das Auto vollständig besitzen, müssen Sie die Titeldokumente mitbringen. Wenn Sie immer noch Geld für das Auto schulden, müssen Sie die Informationen des Kreditgebers eingeben, damit der Händler den aktuellen Auszahlungsbetrag überprüfen kann. Sie benötigen auch die Registrierungsinformationen.

Möglicherweise benötigen Sie nicht alle diese Artikel bei einem bestimmten Händler, aber wenn Sie alle verfügbar haben, wird dies für ein reibungsloses Kauferlebnis sorgen.

Autoankauf Dortmund Deutschland